Sextreffen

Ist XPartner wirklich so schlecht wie sein Ruf?

By  | 

Was ist XPartner?

Bei XPartner geht es um den schnellen Flirt, Spaß, Dirtytalk und auch um unkomplizierte Sextreffen. Wahre Liebe sucht man besser auf anderen Internetseiten. Möglicherweise findest Du hier Deine große Liebe, aber wenn das passieren sollte, musst Du unbedingt anfangen Lotto zu spielen.

Was Du auf jeden Fall machen solltest, ist folgendes: lies mal die AGB von XPartner. hier erfährst Du , dass es sich bei diesem Portal in erster Linie um ein Entertainment Portal handelt, wo die meisten Leistungen kostenpflichtig sind.

Laut eigenen Angaben ist XPartner eine Entertainment Welt. Das heißt, XPartner will gar keine reine Dating Plattform sein, sondern ein Portal, auf dem man sich amüsiert und Frauen für Sexdates treffen kann, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. Ganz klar steht bei XPartner die Animation im Vordergrund. Das bedeutet, dass XPartner die Mitglieder nicht sich selbst überlässt, sondern aktiv alles dafür tut, die Besucher zu unterhalten.

XPartner nimmt die Animation der Gäste selber in die Hand. Mit Hilfe von speziellen Profilen, die keine echten Mitglieder sind und nur zum Unterhalten der Männer da sind. Diese fiktiven Profile sind mit einem (C) im Profilnamen gekennzeichnet.

XPartner informiert den Besucher sowohl auf der Startseite als auch in den AGBs, daß es bei XPartner auch Profile gibt, die nur dazu dienen, den User zu unterhalten. Diese Profile sind mit einem “(C)” gekennzeichnet und können am besten mit Animierdamen verglichen werden. Diese Profile nehmen mit Dir Kontakt auf und sorgen dafür, dass Du Dich wohl fühlst und das tust, warum Du auf der Seite bist. Flirten und Spaß haben.

Dabei darfst Du auch nicht vergessen, dass jede Nachricht natürlich Geld kostet. Wenn Du auch länger mit einem (C)Profil schreibst, wirst Du Dich niemals mit dieser Frau treffen. Behalte das im Hinterkopf. Wenn Du eine echte Frau treffen willst, Halte Dich an Profile ohne “(C)” im Profilnamen. Hier muss jeder selber entscheiden, ob er mit einem virtuellen Frau flirten möchte oder sich weiter auf die Suche machen will eine reale Frau im Portal zu finden, mit der immerhin ein Treffen wahrscheinlicher ist.

XPARTNER besuchen

Was erwartet Dich bei XPartner?

XPartner ist ein virtueller erotischer Flirtclub für Erwachsene. Hier werden sicher nicht alle die große Liebe finden, dafür jede Menge schnell getakteten Spaß.
Wie in jedem Rotlichtviertel oder sogar in vielen Bars gilt auch bei XPartner: wer nicht ganz genau weiß, was er will, ist schnell sein Geld los. Das sollte man übrigens auf allen Casual Dating Plattformen beherzigen, denn alle wollen Geld mit Deiner Einsamkeit oder Deiner Lust verdienen.

Bei XPartner wirst Du mit Sicherheit keinen Leerlauf erleben. Permanent wirst Du als kostenloses Mitglied von anderen Profilen kontaktiert. Auch dann, wenn Dein Profil noch komplett leer ist. Denke aber daran: Jede Nachricht, jede SMS und jede Sekunde im Camchat kostet Geld.

Ich habe mich natürlich nur zu Forschungszwecken bei XPartner angemeldet. Direkt nach der Anmeldung wurde ich von sehr vielen Frauen angeschrieben. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt weder ein Foto hoch geladen oder mein Profil ausgefüllt. Bei diesen Nachrichten handelt es sich wahrscheinlich um automatisch verschickte Nachrichten.

Wer hier denkt, es handelt sich bei den ersten Kontakten um einsame sexuell massiv vernachlässigte Frauen, die es nicht erwarten können Dich zu treffen, wird in den meisten Fällen leider enttäuscht.
Es handelt sich neben den (C)-Profilen um echte Damen, allerdings mit mehr oder weniger mit finanziellem Interesse. Oft sind die Frauen auch bei Amateurcommunity.com gelistet und bieten dort Amateur Videos, Bilder und Livechat an.

Das Gute an Kontakten zu Amateuren ist: die weiblichen Amateure auf XPartner suchen oft Drehpartner für ihre Videos. Wer bei diesen Frauen mit Charme, Witz und echtem Interesse punktet, kommt schnell an das anvisierte reale Sextreffen. Dann eben mit Kameramann und Veröffentlichung des Videos.

Wen kannst Du bei XPartner kennen lernen?

Unter den Profilen gibt es auch reale private Frauen, die auf der Suche nach Sex sind. Daneben tummeln sich auf XPartner auch Camgirls und Amateure, die finanzielle Interessen haben. Sei es, weil sie Dich zum Livecam Chat animieren möchten oder neue Drehpartner für ihre Amateurvideos suchen.

Camgirls wollen Dich zu sich in den Chat holen. Reale Treffen sind bei diesen Frauen eher unwahrscheinlich. Die Cams kosten Coins, die Du Dir zuvor extra kaufen musst. Du hast also in diesem Bereich die volle Kostenkontrolle. Der Livecam Chat bietet die wesentlichen Funktionen: Bild , Ton und einen Textchat mit großer Emoticon Bibliothek. Nix Besonderes aber absolut ausreichend.

“Amateure” sind Frauen und Paare, die auf Amateurportalen wie Amateurcommunity.com private Sexvideos und Bilder anbieten. Bei Amateuren ist die Chance sehr groß auf ein so genanntes Usertreffen. Ein Usertreffen ist ein quasi ein Sexdate mit Kameramann, der alles filmt. Der Deal besteht darin, dass Du zu kostenlosem Sex kommst und die Amateurin zu neuen Videos, die sie ihren Fans zeigen kann. In der Regel wird das Video auf dem Kanal des Amateurs veröffentlicht.
Bevor es zu einem realen Treffen mit einem Amateur Weib kommt, müsst ihr euch erst einmal kennen lernen. In sofern unterscheiden sich Usertreffen mit Amateuren gar nicht so sehr von normalen Sextreffen. Im Gegenteil: Usertreffen haben sogar noch eine sehr prickelde Komponente (wenn man sich darauf einlassen möchte): Gefilmt werden und die Veröffentlichung im Netz.

Was gibt es umsonst?

Nach der kosten Anmeldung kann man sich relativ frei auf dem Portal bewegen und in den Profilen Stöbern. Dabei steht nur eine eingeschränkte Suche zur Verfügung. Für die expliziten Nacktbilder muss ein Alterscheck durchgeführt werden. Dafür wird nur eine Methode angeboten: SofortIdent.

Auf den Profilen können die Mitglieder Infos über sich veröffentlichen. Neben einem freien Profiltext werden 5 Standard Fragen gestellt. Die Antworten darauf sagen schon einiges über den Menschen hinter dem Profil aus. Hier bitte genau auf das “(C)” im Profilnamen acheten. Die mit “(C)” kennzeichnen Nutzerprofile dienen als reine Unterhaltung und können nicht real gedatet werden.

Bei Anmeldung gibt es 30 Coins geschenkt. Damit kannst Du zum Beispiel kurz in die Livecams rein schauen.

Alterscheck per SofortIdent

Die im Netz kontrovers diskutierte Alterscheck Methode SofortIdent ist bei Kritikern undbeliebt, da die Onlinebanking Pin abgefragt wird. Die Onlinebanking Pin wird normalerweise nie, nicht und niemals an irgendwen weitergegeben.

Ein Blick die AGBs lohnt sich

Wenn es sich bei einem Anbieter lohnt die AGBs zu lesen, dann bei XPartner. Hier geben die allgemeinen Geschäftsbedingungen wertvolle Tipps und konkrete Richtlinien vor, wie bei Kündigung vorzugehen ist oder warum es die Animationsprofile auf diesem Portal gibt.

Wichtige Punkte innerhalb der XPartner AGBs sind die Punkte
V. Kündigung; Vertragsauflösung; Vertragsdauer
VI. Allgemeine Unterhaltungsrichtlinien

In diesen beiden Punkten sind die Kündigungsbedingungen und der Einsatz von Animationsprofilen geregelt.Animationsprofile sind mit einem “(C)” im Profilnamen gekennzeichnet. Diese virtuellen Profile dienen ausschließlich zur Unterhaltung und sollen den Kunden zum Kommunizieren animieren. Das bedeutet, Du kannst diesen Profilen Nachrichten oder SMS schicken oder telefonisch mit ihnen in Kontakt treten.

Du kannst die Menschen hinter den (C)-Profilen nicht im realen Leben treffen.

Kündigung per E-Mail

Wer per E-Mail kündigen möchte, muss die E-Mail Adresse “support@touch.xpartner.com” nutzen, da Kündigungen an andere E-Mail Adressen nicht akzeptiert werden.

Diese Angaben gehören in die Kündigung

  • der Username (Pseudonym)
  • die vom Nutzer bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse.
  • Vor- und Zuname des Nutzers
  • Adresse des Nutzers

HQ Entertainment sollte nun die Kündigung durch eine E-Mail an die im Nutzerprofil registrierte E-Mail bestätigen.

XPartner Profil löschen

Um Dein Profil bei XPartner endgültig löschen zu lassen, solltest Du vorher eventuelle Abos kündigen, denn laufende Zahlungen laufen unabhängig vom Profil weiter.
Das vorgehen ist ähnlich wie bei der Vertragskündigung:
Schicke ein Schreiben per Brief oder Mail an die oben genannten Adressen. In dem Schreiben äußere den Wunsch, dass Dein Profil mit samt Deiner gespeicherten Daten gelöscht werden soll.

Premium Mitgliedschaft muss extra gekündigt werden

Wer ein Basis / Premium oder VIP Paket bei XPartner gebucht hat muss unbedingt das Abo separat kündigen!

Fazit

XPartner will ein Entertainment Portal sein und das erreicht das Portal auf jeden Fall. Wer zunächst ein Sexdate sucht findet vielleicht am Ende doch den Weg zu einem einem Usertreffen zu einem Amateur Porno.

Wer schnell ein echtes Sexdate mit einer Privatperson sucht, sollte eher ein anderes Portal nutzen. Wer unterhalten werden möchte, kommt zu XPartner

Bei XPartner gibt es für unseren Geschmack zu viele fiktive Profile, die nur zur Unterhaltung dienen. Wer hier eine echte Frau ohne finanzielle Interessen finden möchte, muss sich gezielt von den (C) Profilen, Camgirls und Amateuren fern halten. Mit Ausdauer und Disziplin lässt sich hier mit Sicherheit ein reales Treffen arrangieren.

(Visited 5 time, 1 visit today)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.