News

Maria Komandnaja zu sexy für muslimische Sittenwächter?

By  | 

Die sexy Sportmoderatorin Maria Komandnaja aus Russland wird 2018 die FIFA WM Guppenauslosung gemeinsam mit der Fußballer-Ikone Gary Lineker moderieren.

Genau das macht vielen iranischen Fußballfans Angst. Der iranische Staatssender IRIB hält sich streng an islamische Vorschriften und unterbricht sofort das Programm, wenn zu leicht bekleidetet Frauen im Bild erscheinen.

Bei der Veranstaltung in Rio 2014 wurde die Übertragung von den islamischen Sittenwächtern minutenlang unterbrochen. Der Grund dafür waren die leicht bekleideten Samba Tänzerinnen.

Damit das nicht nochmal passiert, haben sich die muslimischen Fußballfans mit der Bitte an die Sportjournalistin gewandt, etwas dezenter aufzutreten. „Bitte hilf uns mit der Wahl deiner Garderobe, damit auch wir die ganze Zeremonie sehen können“ jammerte ein iranischer Fan auf der Instagram Seite von Maria.

Das iranische News Portal Mokhbernews soll mitgeteilt haben, dass Komandnaja bereit ist, sich den Forderungen und Appellen der iranischen Fans zu beugen. Sie kündigte an, eine dezente Garderobe zu wählen. Das Problem dabei ist, dass die schöne russische Moderatorin gar keinen Einfluss auf ihre Garderobe hat. Die FIFA entscheidet am Ende, was Maria am 01.12.2017 tragen wird.

Ob die muslimische Moral-Zensur zuschlagen wird, werden wir also sehen. Ich freue mich jedenfalls auf die Auslosung und hoffe, dass sich Maria so sexy wie möglich zurechtmacht. Schließlich ist das einer der Gründe, warum ich mir die Übertragung ansehe.

Heute hat mich die FAZ überrascht: Ursula Scheer empfiehlt Maria, selbstbewusst das zu tragen, was sich gut anfühlt “und Lineker könnte aus Solidarität wieder einmal in Unterwäsche auftreten”. Die WEIBER.TV Redaktion steht Kopf! Wir verbeugen uns für diese heutzutage mutige Aussage  tiefer vor Ihnen als Seehofer vor Merkel!

Dieses Bild wurde von einem offenbar persischen Instagram Nutzer mit „NOT COVERED ENOUGH“ („nicht verhüllt genug“) und zwei Tränen  lachenden Smileys kommentiert.

The next stop is the Confederations Cup!

Ein Beitrag geteilt von Maria Komandnaya (@komandnaya) am

Damit könnte ich leben….

So sieht Marias Garderobe am ersten Dezember hoffentlich nicht aus….

Was meinst Du? Sollte sich Maria den islamischen Regeln beugen , um die muslimische Fangemeinschaft nicht zu enttäuschen und zu verärgern? Gibt es einen guten Mittelweg?

 

Quellen:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/iran-hat-ein-problem-mit-der-russischen-sportmoderatorin-maria-komandnaja-15314796.html

http://www.sport1.de/fussball/wm/2017/11/wm-2018-iran-fans-vor-auslosung-mit-appell-an-maria-komandnaja

https://www.instagram.com/p/BcAU4tJlIpI/

(Visited 8 time, 1 visit today)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.