Communities

Als Amateur Geld verdienen

By  | 

Dieser Bericht richtet sich nicht nur an unsere männlichen Besucher, sondern auch an die Damen unter uns. Denn hier geht es um ein Thema, das quasi uns alle angeht: Geld verdienen als Amateur ! Einige Portale haben wir ja bereits vorgestellt, zum Beispiel MyDirtyHobby, oder Amateurseite.com.

Es ist das heimliche Top Thema in Deutschland: Amateur Portale! Viele wissen gar nicht, wie einfach es ist Geld als Amateur zu verdienen. Alles, was man braucht ist eine Videokamera, einen Computer mit einer schnellen Internetverbindung (am besten DSL) und jede Menge Lust auf erotische Experimente. Mitmachen kann jeder, der über 18 Jahre alt ist. Es ist egal ob Du Deine exhibitionistische Ader aus purer Lust ausleben möchtest, oder mit Deinen Privatpornos Geld verdienen willst.

Sicherlich sind es momentan die Frauen, die in den Amateurportalen dominieren, doch es gibt sie, die geilen Weiber, die in den Portalen nach echten Männern siuchen und einen privaten Sex Treffen nicht abgeneigt sind.

Geld verdienen als Amateur

Wie fange ich an?

Zunächst einmal musst Du Dich bei einem Amateurportal anmelden. Noch besser ist es, wenn Du Dich gleich bei mehreren Portalen anmeldest. Später kannst Du so Deine Videos und Bilder einem größeren Publikum zeigen.
Ganz wichtig, die Registrierung bei den Amateurportalen ist absolut kostenlos! Die Einnahmen für jedes verkaufte Video und Bild teilen sich zwischen Dir und dem Amateurportal auf.
So profitieren alle, denn der Portalbetreiber stellt Dir die Technik und die Besucher zur Verfügung und Du sorgst für neue Vidos.
Die 3 wichtigsten Amateurportale mit denen beginnen sollte sind:

Wie geht es weiter?

Zunächst solltest Du Dir einen aussagekräftigen Namen geben. SexyCora macht es vor. Ihr Name ist kurz, prägnant und sexy. Und so soll es auch sein. Der Name sollte bei allen Portalen möglichst gleich sein, damit er einen gewissen Wiedererkennungswert hat. Dann solltest Du Dich um dein Profil kümmern und Deine Vorlieben, Beschreibungstexte, Profilbilder usw. einstellen.

Bei vielen Amateurportalen kannst Du ein Vorschauvideo hochladen, das Lust machen sollte Deine Pornos anzuschauen. In den hier aufgezählten Portalen findest Du bestimmt jede Menge guter und nicht so guter Beispiele.

Das wichtigste sind natürlich Deine Bilder und Deine selbst gedrehten Porno Videos. Dreh einfach das, was Du am liebsten magst. Wenn Dein Fetisch Natursekt ist, das mach am besten Natursekt Videos. Geil sind auch Filme, bei denen Du masturbierst, oder Dich mit Dildos oder ähnlichen Sextoys selbst befriedigst.

Noch besser ist es zu zweit Amateurpornos zu fabrizieren. Der eigene Partner kann Kameramann oder Frau sein oder aber ein guter Freund/Freundin. Wenn der Beziehungspartner an der Kamera steht, besonders bei Usertreffen, ist Toleranz und Offenheit das A und O, sonst ist Beziehungsstress vorprogrammiert. Bitte vergesst das nicht! Gemeinsam sexy Pornos zu drehen ist auf jeden Fall perfekt um das Liebesleben so richtig auf Touren zu bringen.

Wenn man sich anschaut, wie viele Leute wie Du und ich Amateurpornos drehen und diese auf Amateurportalen anbieten, sieht man schnell das es verdammt viel Spass macht!

Früher oder später werden Vorschläge von Usern eintrudeln, die Dir ihre sexuellen Fantasien schildern und Dich bitten, einen Film nach ihren Vorgaben zu drehen. Oder Du gehst gleich aufs ganze und suchst gezielt User, die sich mit Dir treffen und geil ficken. Diese Treffen eignen sich hervorragend um neue private Pornovideos zu drehen. Auch empfehlen wir, bei Usertraffen immer zu zweit, also mit Kameramann / Frau aufzutauchen, so kannst Du Dich in Ruhe sexuell ausleben, und brauchst Dir keine Gedanken um die Technik machen.

Übung macht den Meister

Es liegt bei Dir, ob Du als Amateur nur Hobbymäßig aktiv sein möchtest, oder ob Du „im großen Stil“ richtig Gas geben möchtest. Wir meinen, es gibt viel zu wenig männliche Amateure, die in den Portalen Kult Status haben. Aber wie bei fast allem im Leben gilt auch hier. Der Weg zum Erfolg ist hart und oft nicht so einfach, wie es oft aussieht. Aber eines ist sicher: Wenn Du Lust am Sex hast, offen für sexuelle Experimente und eine exhibitionistische Ader, dann melde Dich am besten noch heute an und schau, ob Du Spaß an der Sache hast.

Hier nochmal die Links direkt zur Amnateuranmeldung:

(Visited 16 time, 1 visit today)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.