Geile Weiber & Co

„Frag ein Klischee“: Edelhure, Pornodarsteller, Camgirl & Domina

By  | 

 Microinterviews bei HYPERBOLE

Die Interviewpartner, die wir hier vorstellen sind auf folgenen Plattformen Vertreten.

MDHVisitXBig7Livestrip
Marlene Laventure
Don John
Alissa Noir
Leah Obscure
Karolina Leppert

Auf “FRAG EIN KLISCHEE” kannst Fragen an Personen stellen, die Du dich sonst nicht zu fragen traust, oder was sich eben sonst nicht ergibt.

Ich werde hier vier verschiedene „Klischees“ vorstellen (darunter drei geile Weiber), wobei ich einen männlichen und einen weiblichen Pornodarsteller habe. Also es sind eigentlich fünf Personen, aber “vier” klingt besser.

Der Youtubekanal HYPERBOLE mit diesen Microinterviews gefällt uns sehr. Allein die Tatsache, dass wir hier auf Anhieb Interviews zu drei Themen gefunden haben, die hier zu Weiber.tv passen spricht für den Kanal. Hier lohnt es sich stöbern, denn hier werden die verschiedensten Menschen vorgestellt.

Marlene Laventure, Edelhure


Marlene ist Edelhure. Die Kernfrage an sie war: Was ist der Unterschied zwischen Edelhuren und normalen Prostituierten?

Auf diese Frage geht das sexy Weib Marlene sehr sachlich ein.

High Class Escorts rechnen pro Stunde ab und sind dabei sehr teuer. Bis zu 1000 Euro kosten 60 Minuten der Zeit einer solchen Frau. Dabei ist Geschlechtsverkehr keine Garantie, denn Marlene entscheidet selbst, ob sie mit einem Kunden schläft oder nicht.
Das Bildungsniveau einer High Class Escort Dame muss zwangsläufig sehr hoch sein, um zum einen flexibel den Kunden zu Terminen begleiten zu können.

Weitere Fragen an Marlene Laventure:

  • Machst Du es mit jedem?
  • Wie wird abgerechnet?
  • Schämt sich Deine Familie?

Don John, Pornodarstreller


Hast Du einen großen Schwanz?

Pornodarsteller Don John bei der Arbeit

Auf die Frage wie viele Frauen Don John bisher hatte antwortet er gfanz nüchtern, er habe bereits ca 1000 Frauen gehabbt, die meisten allerdings nicht vor der Kamera, sondern Privat. Er bezeichnat sich selber als sexsüchtig und hält seine Berufswahl als gelungen. Wer in jungen Jahren mit so vielen geilen Weibern geschlafen hat, muss zwangsläufig sehr ehrgeizig sein.

Fragen an John lauten ungefähr so:

  • Hast Du einen langen Schwanz?
  • Hattest Du schon mal einen Hänger?
  • Hast Du noch sexuelle Fantasien, die Du umsetzen willst?

Alissa Noir, Pornodarstellerin


Hast Du beim Dreh echte Orgasmen?

Alissa Noir ist nicht nur Darsellerin in Pornos sondern auch Domina und Camgirl. Während sich aAlissa Noir im Netz als sadistische Domina und Expertin für online Erziehung präsentiert, zeigt sich bei “Frag ein Klischee” von ihrer sympatischen und fast schhon zurückhaltenden Seite. Diese Reihe hat uns besonders gefallen und beweist, dass die Weiber durchaus viele Facetten haben können und ein Leben hinter Kamera haben.

Alissa Noir oben ohne

Hier werden Fragen beantwortet wie:

  • Was war das ekeligste, was Du bisher erlebt hast?
  • hattest Du schon einen echten Orgasmus
  • Was gibst Du bein FA als Berufsbezeichnug an.

Leah Obscure, Camgirl


In diesem Video wird die Frage gestellt, ob es ein Problem für Leah ist, eine Wichsvorlage zu sein.

Leah Obscure im Gothic aoutfit

Ein Fetisch Camgirl das hier offen über ihre Erlebnisse im Chat spricht. Wenn Du Leah Obscure gut zuhörst, wirst Du schnell merken, dass sie ein großes Herz hat und das Beste für ihre Kunden will. Tipp, gerade, wenn Du Fetisch Camsex ausprobieren willst, bist Du sowohl bei Leah Obscure als bei Alissa Noir in besten Händen. Leah ist neben ihrem Job als Camgirl ebenso wie Alissa als Domina mit dem Schwerpunkt Klinik tätig.

https://www.instagram.com/p/Bg3URDhli2s/?hl=de&taken-by=leahobscure

Fragen An Leah Obscure lauten ungefähr so:

  • Was sind die beliebtesten Wünsche Deiner Kunden?
  • Stört es Dich nicht, dass Männer Dich als Wichsvorlage beutzen?
  • Gibt es auch Gruselkunden, bei denen Du abbrichst?

Karolina Leppert, Domina


Die 68 Jahre alte Domina Karolina Leppert ist eine Domina im klassiwchen Sinne. Das reife Weib sieht für ihr Alter extrem sexy aus. Die mehrfache Großmutter beantwortet die Fragen schlagfertig stilvoll und eloquent. Karolina strahlt während der Clips eine gewisse Autorität aus. Seit 2012 ist die ungewöhnliche Frau in deutschen Talkshows bekannt und kämpft für besser Arbeitsbedingungen deutscher Prostituierten.

In den Interviews kommen Fragen wie diese auf:

  • Wie schlägt man richtig?
  • Wird man durch auspeitschen eigenlich reich?
  • Was sind die beliebtesten Schimpfworte?

 

Alissa Noir und Leah Obscure sind die „Dead Chicks“

Alissa Noir und Leah Obscure triffst Du sowohl im Internet als auch im echten Leben auf Messen, Partys oder Events. Die Beiden Goth Girls betreiben den gemeinsamen Youtube Kanal Dead Chicks. Hier stellt das sexy Goth Duo News aus der Gothic und Grufti Szene vor, präsentiert Reviews zu Alben, Konzerten, Videos, DVDs und Festivals und sie führen Interviews mit interessanten Gästen. Die beiden kommen auch hier sehr sympathisch rüber. Schaut mal dort vorbei.


In diesem Clip beantworten die zwei geilen Goth Weiber mehr oder weniger intime Fragen in sehr intimer Wäsche.

In den kurzen Clips wird einer Person mit einem eher ungewöhnlichen Beruf, einer Eigenschaft oder einer Behinderung eine Frage gestellt, die dann im Anschluss in wenigen Minuten beantwortet wird.

MDHVisitXBig7Livestrip
Marlene Laventure
Don John
Alissa Noir
Leah Obscure
Karolina Leppert

Pro Frage gibt es einen Clip. Es kann also durchaus sein, dass ein und dieselbe Person in verschiedenen Clips mehrmals befragt wird. Auf diese weise setzt sich ein ganzes Interview aus vielen vershiedenen Fragen und Kurzvideos zusammen. Das ist bei dem Pornodarsteller John Doe, dem Camgirl Lea Obscure, der Escortdame Rebakka und der Domia Karolina Leppert der Fall.

Das Format ist sehr gelungen. Weil die Videos sehr authentisch und kurz sind, lassen sich viele hintereinander “wegsuchten” und man lernt dabei enorm viel über das Leben und Menschen. Aber Vorsicht, wenn Du erstmal anfängst zu gucken, vergisst Du schnell die Zeit. Innerhalb der Videoreihe werden auch sehr kontroverse Zeitgenossen befragt. Diese große Bandbreite an Themen macht das Projekt quasi zu einem Zeitdokument.

 

 

(Visited 61 time, 1 visit today)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.